Abfindung wegen Entlassung aus dem Dienstverhältnis

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 18.02.2016 in Paderborn hat Steuerberater Stefan Behler vor ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma Fujitsu GmbH darüber gesprochen, was die Voraussetzungen für eine begünstigte Abfindungszahlung sind und welche steuerlichen Optimierungsmöglichkeiten genutzt werden können. Neben dem Vortrag bot die Veranstaltung Raum für Fragen und die Erörterung von steuerlichen Problemen.

„Eine Abfindungszahlung stellt häufig einen tiefen Einschnitt für die betroffenen Arbeitnehmer dar. Jobwechsel als neue Chance? Ungewisse Zeiten… Die Abfindung als finanzieller Puffer bis zur Rente? Eine steuerrechtlich optimierte Gestaltung der Abfindung bzw. der Einkommenssituation trägt somit dazu bei, den finanziellen Puffer möglichst groß zu halten“, so Stefan Behler im Rahmen der Veranstaltung.

Es wurden die rechtlichen Voraussetzungen für die Anwendung der begünstigenden „1/5-Regelung“ angesprochen. Dabei spielten der Auszahlungszeitpunkt, die Auswirkung von Arbeitslosengeld und steuerliche Gestaltungspotenziale eine wesentliche Rolle. Wie wirken sich Spendenzahlungen aus? Welche Summen können im Rahmen der haushaltsnahen Dienstleistungen oder aber der Handwerkerleistungen abgezogen werden? Wie wirken sich Basisrenten oder aber Zahlungen in eine betriebliche Altersvorsorge nach dem DC-Modell („Deferred Compensation“) aus? Deutlich wurde, dass die jeweiligen individuellen Gegebenheiten der Arbeitnehmer genau betrachtet werden müssen.

Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich Herr Behler dafür, dass er Teil dieses spannenden Informationsprojekts sein durfte und wünschte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Firma Fujitsu alles Gute für die kommenden Monate.

 

» zurück zur Übersicht