Newsblog

Spezialthema Erbschaftsteuer: BFH versagt Steuerbefreiung beim Familienheim

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einer aktuellen Entscheidung dazu Stellung genommen, inwiefern die Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienwohnheim verloren geht, wenn das Eigentum an der Immobilie aufgegeben wird (BFH, Urteil v. 11.7.2019, II R 38/16; veröffentlicht am 28.11.2019).   Steuerbefreiung des Familienheims Das sogenannten “Familienheim” ist bei der Erbschaftsteuer steuerbefreit, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Der […]

>> mehr erfahren

Spezialthema Heilberufe: Einordnung von Heil- und Heilhilfsberufen als freiberufliche oder gewerbliche Einkünfte durch das Bundesfinanzministerium

Mit Schreiben vom 20.11.2019 hat das BMF Stellung genommen zur Einordnung der Einkünfte aus der Tätigkeit im Rahmen eines Heil-oder Heilhilfsberufs als Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit ohne Gewerbesteuerpflicht oder als Einkünfte aus Gewerbebetrieb, die der Gewerbesteuer unterliegen.   Vergleichbarkeit mit den Katalogberufen des § 18 EStG Einen Heil- oder Heilhilfsberuf übt derjenige freiberuflich aus, dessen […]

>> mehr erfahren

Internationaler Mitarbeitereinsatz: Neue Auslandsreisepauschalen ab 01.01.2020

Das BMF hat am 15.11.2019 ein neues Schreiben zur steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 01.01.2020 bekanntgegeben. In dem BMF-Schreiben wird umschrieben und anhand von Beispielen erläutert, wie genau die Verpflegungsmehraufwendungen zu ermitteln sind. Außerdem wird darauf hingewiesen, wann Verpflegungsmehraufwendungen gekürzt werden müssen, wenn durch den Arbeitgeber oder […]

>> mehr erfahren

PBS qualifiziert sich für die Zukunft: Der deutsche Unternehmer und die polnische Finanzbehörde – wichtige Aspekte des polnischen Steuerrechts 2019/2020

Immer mehr deutsche Unternehmer wollen den polnischen Markt erobern. Verfügt ein deutscher Unternehmer über eine polnische Filiale, Tochtergesellschaft oder ist er selbstständig in Polen tätig, muss er auf Kontakte mit polnischen Finanzbehörden vorbereitet sein. Steuerliche Entscheidungsträger international tätiger Unternehmen, wie Geschäftsführer, Tax Director und Tax Manager haben den Auftrag diesbezüglich immer up-to-date sein. Um unseren […]

>> mehr erfahren

PBS beim Kundendialog 4.0, dem Infotag der GründungsOffensive Paderborn

PBS beim Kundendialog 4.0, dem Infotag der GründungsOffensive Paderborn, der am 23. November 2019 in den Räumlichkeiten des VerbundVolksbank OWL ausgerichtet worden ist. Technologische Neuerungen, verändertes Konsumverhalten, Digitalisierung und alles mobil: Die besten Erfolge erzielen Unternehmen, die ihre Kundinnen und Kunden sehr gut kennen und diese möglichst persönlich ansprechen. Aber wie erreicht man Kundinnen und […]

>> mehr erfahren

Für Grenzgänger und Expatriates: Abruf der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale im ELStAM-Verfahren für beschränkt einkommensteuerpflichtige Arbeitnehmer ab dem 1. Januar 2020 möglich und erforderlich.

Was bislang nur bei unbeschränkt Steuerpflichtigen mit Wohnsitz in Deutschland technisch möglich und gesetzlich vorgeschrieben war, gilt ab dem 01.01.2020 auf für Steuerpflichtige mit Wohnsitz im Ausland, die einem in Deutschland steuerpflichtigen Beschäftigungsverhältnis nachgehen. Betroffen von dieser Regelung sind also vor allem sogenannte Grenzgänger und Grenzarbeiter, die täglich über die Landesgrenze zur Arbeitsstelle in Deutschland […]

>> mehr erfahren

Abschaffung des Solidaritätszuschlags ab 2021 oder doch nicht?

Der Bundestag hat am 14.11.2019 das Gesetz zur Rückführung des Solidaritätszuschlags 1995 beschlossen. Es sieht vor, die Freigrenze beim Solidaritätszuschlag “in einem ersten Entlastungsschritt” ab dem Jahr 2021 deutlich anzuheben.   Anhebung der Freigrenze und Einführung einer Milderungszone Bei der Einführung des Solidaritätszuschlags wurde für einkommensteuerpflichtige Personen eine Freigrenze festgelegt, bis zu welcher der Solidaritätszuschlag […]

>> mehr erfahren

Deutsch- Niederländisches Wirtschaftsforum im Borussia-Park

PBS beim 10. Deutsch-Niederländisches Wirtschaftsforum im BORUSSIA-PARK Wir bedanken uns bei den Gastgebern des 10. Deutsch-Niederländisches Wirtschaftsforum am 13.11.2019 für eine gelungene Veranstaltung in den heiligen Hallen des Tabellenführers der Deutschen Fußball-Bundesliga, Borussia Mönchengladbach! Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein lud gemeinsam mit der IHK Deutsch-Niederländischen Handelskammer, NRW.International GmbH Aachen und der Niederrheinischen IHK […]

>> mehr erfahren

PBS als Teilnehmer beim FHDW-Dialog am 06.11.2019 am Standort Paderborn

Wir bedanken uns bei der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) mit Ihren beiden Gastgebern, Prof. Dr. Stefan Nieland, Leiter des FHDW-Campus Paderborn und Prof. Dr. Thomas Jensen, Leiter des FHDW-Campus Bielefeld, für einen spannenden Abend für ihre Partnerunternehmen mit vielen Aspekten zu aktuellen HR-Themen und Trends in einer sich verändernden Arbeitswelt. Danke auch an Nina Mrugalla, […]

>> mehr erfahren

Spezialthema Mitarbeiterentsendungen: BFH stellt Rechtslage zum Tätigkeitsortsprinzip bei Auslandsdienstreisen im Rahmen von Arbeitnehmerentsendungen klar!

Maßgeblich für die Bestimmung eines Staats als Tätigkeitsstaat, ist allein der Ort der Arbeitsausübung des Arbeitnehmers. Dem in Artikel 13 Absatz 1 S. 1 DBA-Frankreich enthaltenen Relativsatz „aus der die Einkünfte herrühren“ kommt für die Bestimmung eines Staats als Tätigkeitsstaat keine Bedeutung zu (BFH, Urt. v. 16.1.2019 – I R 66/17 (NV).   Sachverhalt Der […]

>> mehr erfahren