Newsblog

Vorsicht Falle! Betrügerische E-Mails zum Transparenzregister versendet

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) warnt vor betrügerischen E-Mails zur Registrierung im Transparenzregister. In den fraglichen E-Mails werden Bürger zu einer kostenpflichtigen Registration im Transparenzregister aufgefordert. Tatsächlich sind Eintragungen in das Transparenzregister jedoch kostenlos. Derzeit versenden Betrüger unter dem Namen „Organisation Transparenzregister e.V.“ E-Mails, in denen Empfänger auf die Mitteilungspflicht an das Transparenzregister gemäß §§ […]

Spezialgebiet Internationale Mitarbeiterentsendungen: Meldepflicht in den Niederlanden bei Entsendungen ab 01.03.2020 für Arbeitnehmer und Selbstständige aus EU/EWR und Schweiz

Meldung nicht mehr nur für Drittstaatenfälle Ab dem 1. März 2020 gilt in den Niederlanden eine Meldepflicht für Arbeitgeber (Dienstleister) und meldepflichtige Selbständige aus Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) und der Schweiz, die vorübergehend in den Niederlanden arbeiten. Diese müssen im niederländischen digitalen Meldesystem unter anderem angeben, welche Tätigkeiten sie verrichten werden, in welchem Zeitraum, […]

Aus unserem Spezialgebiet Internationales Steuerrecht: Neues Außensteuergesetz ab 2020

Gesetzentwurf zum Außensteuergesetz 2019 nicht mehr verabschiedet Der deutsche Steuergesetzgeber hatte beabsichtigt, uns ein neues Außensteuergesetz bereits unter den Weihnachtsbaum zu legen und welches dann am 01.01.2020 in Kraft treten sollte. Das Bundesfinanzministerium hat mit Datum vom 10. Dezember 2019 den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie (ATAD) veröffentlicht. Der Entwurf sollte dann am […]

Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes zur steuerlichen Behandlung von Erststudium und erstmaliger Berufsausbildung gilt auch für Piloten

Beschluss vom 19. November 2019 In einer seit längeren erwarteten Entscheidung des BVerfG hat dieses entschieden, dass Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) nicht als Werbungskosten abgesetzt werden können, verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zur Begründung hat der Zweite Senat ausgeführt, dass es […]

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) erklärt die Regelungen zur steuerlichen Behandlung von Erstausbildungskosten für verfassungsgemäß

In einer Pressemitteilung vom 10.01.2020 wurde der lang erwartete Beschluss des BVerfG vom 19.11.2019 zu der steuerlichen Absetzbarkeit der Kosten für ein Erststudium bei der Einkommensteuer veröffentlicht.   Tenor: Dass Aufwendungen für die erstmalige Berufsausbildung oder für ein Erststudium, das zugleich eine Erstausbildung vermittelt, nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) nicht als Werbungskosten abgesetzt werden können, verstößt […]

Umsatzsteuer auf Weihnachtsbaumverkäufe – müsste doch eigentlich ganz einfach sein? 🤔

Ist es aber nicht! Wir wären nicht Deutschland, wenn unser lieber Steuergesetzgeber sich hier etwas ganz besonders ausgedacht hat, wenn auch sicher nicht bewusst… 😉   Das Weihnachtsfest rückt immer näher und Geschäfte und Weihnachtsmärkte sind schon prächtig geschmückt. Vielleicht hast auch Du bereits einen Weihnachtsbaum gekauft oder der Kauf steht bald bevor. Sicher habt […]

Spezialthema Erbschaftsteuer: BFH versagt Steuerbefreiung beim Familienheim

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einer aktuellen Entscheidung dazu Stellung genommen, inwiefern die Erbschaftsteuerbefreiung für ein Familienwohnheim verloren geht, wenn das Eigentum an der Immobilie aufgegeben wird (BFH, Urteil v. 11.7.2019, II R 38/16; veröffentlicht am 28.11.2019).   Steuerbefreiung des Familienheims Das sogenannten “Familienheim” ist bei der Erbschaftsteuer steuerbefreit, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Der […]

Spezialthema Heilberufe: Einordnung von Heil- und Heilhilfsberufen als freiberufliche oder gewerbliche Einkünfte durch das Bundesfinanzministerium

Mit Schreiben vom 20.11.2019 hat das BMF Stellung genommen zur Einordnung der Einkünfte aus der Tätigkeit im Rahmen eines Heil-oder Heilhilfsberufs als Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit ohne Gewerbesteuerpflicht oder als Einkünfte aus Gewerbebetrieb, die der Gewerbesteuer unterliegen.   Vergleichbarkeit mit den Katalogberufen des § 18 EStG Einen Heil- oder Heilhilfsberuf übt derjenige freiberuflich aus, dessen […]

Internationaler Mitarbeitereinsatz: Neue Auslandsreisepauschalen ab 01.01.2020

Das BMF hat am 15.11.2019 ein neues Schreiben zur steuerliche Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 01.01.2020 bekanntgegeben. In dem BMF-Schreiben wird umschrieben und anhand von Beispielen erläutert, wie genau die Verpflegungsmehraufwendungen zu ermitteln sind. Außerdem wird darauf hingewiesen, wann Verpflegungsmehraufwendungen gekürzt werden müssen, wenn durch den Arbeitgeber oder […]

Für Grenzgänger und Expatriates: Abruf der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale im ELStAM-Verfahren für beschränkt einkommensteuerpflichtige Arbeitnehmer ab dem 1. Januar 2020 möglich und erforderlich.

Was bislang nur bei unbeschränkt Steuerpflichtigen mit Wohnsitz in Deutschland technisch möglich und gesetzlich vorgeschrieben war, gilt ab dem 01.01.2020 auf für Steuerpflichtige mit Wohnsitz im Ausland, die einem in Deutschland steuerpflichtigen Beschäftigungsverhältnis nachgehen. Betroffen von dieser Regelung sind also vor allem sogenannte Grenzgänger und Grenzarbeiter, die täglich über die Landesgrenze zur Arbeitsstelle in Deutschland […]